headerimg

Gelungene Schaffhauser Bodentagung

141122 sh diskussionRund 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten am 22. November 2014 der Einladung von Gemeingut Boden zur Tagung «Boden behalten, Stadt gestalten» in der Kantonsschule Schaffhausen. Sie hörten sich Referate an, tauschten sich in Workshops, in einem Podiumsgespräch und in persönlichen Diskussionen intensiv aus und liessen sich von der Stiftung Impuls kulinarisch und vom Duo Sago aus Essen musikalisch verwöhnen.

Als weitgehend unbestrittene Erkenntnis resultierte die Forderung nach einer aktiven Rolle von Städten, Gemeinden und gemeinnützigen Stiftungen zugunsten des Gemeinguts Boden zum Nutzen aller. Das Infonetzwerk Gemeingut Boden wird die Veranstaltung Anfang 2015 bilanzieren und dann ihre nächsten Aktivitäten planen.

Nachfolgend finden Sie die Manuskripte der Einführung und der Referate, ferner ein paar Fotos sowie zwei Artikel als Schaffhauser Presseecho.

 

   

 Referate und Presseberichte

pdfArtikel in den «Schaffhauser Nachrichten» vom 24.11.2014
pdfEckpunkte der Diskussion um Baurecht und Landverkäufe in der Stadt Schaffhausen, Martin Jung
pdfEinführung zur Schaffhauser Tagung, Heinz Girschweiler
pdfPräsentation neue Bodeninitiative, Klaus Hubmann
pdfDie Erbbaurechtspolitik der Stadt Zürich, Thomas Schlepfer
pdfBaurecht und Wohnbaugenossenschaften in Biel/Bienne, Uwe Zahn